Neuer Blog „Bring your own device“

Ich starte einen neuen Blog im Themenfeld Lernen mit digitalen Medien und lade alle Interessierten ein, mir dort zu folgen:

http://byodtum.wordpress.comBYOD – bring your own device
Der Einsatz von mobilen Endgeräten in Schule und Universität

byodtum.wordpress.com

In diesem Blog stelle ich Methoden für die Hochschullehre zur Diskussion, die sich in einem BYOD-Setting realisieren lassen. Bei BYOD – Bring your own device nutzen die Studierenden ihre eigenen Smartphones, Tablets oder Laptops in der Lehrveranstaltung. Die eigenen Geräte bieten maximale Flexibilität in Seminaren und Vorlesungen: Kabellos durch lange Akkulaufzeiten, in Sekundenschnelle einsatzbereit (instant-on) und in der Bedienung vertraut.

Die im Blog ipadtum.wordpress.com vorgenommene Einengung auf das iPad scheint mir nicht mehr zeitgemäß. Meine Vorträge und Schulungen sind bereits neu ausgerichtet, nun folgt der Blog. Beruflich bedingt ist der Fokus des neuen Blogs stärker auf Studierende und die Hochschulen gerichtet. Gleichwohl lassen sich die meisten Methoden auch mit Schülern durchführen.

Ich freue mich auf die Diskussion mit Ihnen.
Michael Folgmann

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Neuer Blog „Bring your own device“

  1. Janka schreibt:

    Gute Idee Herr Folgmann – ich bin natürlich mit dabei, zumal auch meine Schüler immer mehr mit eigenen Geräten im Unterricht arbeiten, recherchieren oder eben kommunizieren.

  2. Pingback: Neuer Blog “Bring your own device” ...

  3. Pingback: Neuer Blog "Bring your own device" | ...

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s