App Grundausstattung

Die 25 iPads werden bei uns in verschiedenen didaktischen Szenarien experimentell eingesetzt:

  • In der Präsenz, also in der Seminarveranstaltung (hauptsächlich Web 2.0 Anwendungen).
  • In eLearningphasen außerhalb der Präsenz (hauptsächlich Kommunikation).
  • Zur Erstellung von Audio- und Videopodcasts.
  • Als mobiles Endgerät zur Unterstützung des persönlichen Lernens der TeilnehmerInnen an der Universität allgemein (außerhalb unserer Lehrveranstaltung).

Hierfür stellen wir über die Standardausstattung des iPads hinaus folgende Apps zur Verfügung. Ob und wie erfolgreich diese Apps genutzt werden, wird sich im Verlauf des Seminars herausstellen und hier im Blog diskutiert. Die Bemerkungen stellen zunächst nur Ideen und erste Gedankengänge ohne Erfahrungswerte dar.


iBooks – gratis – pdf-Reader, um beispielsweise Lernmaterialien unserer Moodleplattform offline lesen zu können. Es gibt sicherlich bessere PDF Reader, wir wollten es übersichtlich halten.

CalculatorX – gratis – Taschenrechner, gehört einfach dazu (warum ist eigentlich keiner standardmäßig auf dem iPad?).

Timer+ – gratis – Ein einfacher Zeitgeber, um beispielsweise Zeitvorgaben für Gruppenarbeiten im Seminar zu visualisieren.

iCabMobile – 1,59 € – Browser mit Downloadfunktion (pdfs können gespeichert und an andere Apps, z.B. auch an Dropbox übergeben werden). Darüber hinaus gibt es in iCab  zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten (z.B. Browser als Firefox ausgeben, um mobile Webseitenlayouts zu umgehen).

Keynote – 7,99 € – Für Präsentationen im Seminar.

Pages – 7,99 € – Erstellen von Textdokumenten im Offlinemodus. Ist im Seminar wenig relevant, da wir eher mit Onlinetools wie willyou.typewith.me arbeiten. Es erscheint dennoch sinnvoll, ein Textbearbeitungsprogramm zur Verfügung zu stellen.

iMovie – 3,99 € – Videobearbeitung, um Videopodcasts zu erstellen.

GarageBand – 3,99 € – Audiobearbeitung, um Audiopodcasts zu erstellen.

Dropbox – gratis – Zum Datenaustausch für die Teilnehmer zuhause und untereinander.

Dragon Dictation – gratis – Diktiersoftware, um beispielsweise schnell Kurzprotokolle von Audio- oder Videokonferenzen anzufertigen.

Prezi Viewer – gratis – Zur Darstellung von Prezi Präsentationen.

eClicker Host – 7,99 € – Um Livebefragungen im Seminar durchzuführen.
eClicker – gratis – Client zur Teilnahme an Livebefragungen.

Mindmeister – 5,99 € – Mindmapping Tool, um beispielsweise arbeitsgruppenübergreifend innerhalb des Seminars ein Mindmap gemeinschaftlich zu erstellen.

Skype – gratis – Internettelefonie-Tool. Für uns relevant ist hauptsächlich die Audiokonferenz, z.B. für eine arbeitsgruppeninterne Konferenz im Rahmen der Online-Lernphasen.

Adobe Connect Client – gratis – Videokonferenz, z.B. für arbeitsgruppeninterne Videokonferenz im Rahmen der Online-Lernphasen. Die Host-Software steht im Deutschen Forschungsnetz für uns zur Verfügung.

Twitter – gratis – Kurznachrichtendienst, z.B. als parallel laufendes anonymes Rückmeldesystem für den Dozenten im Seminar (TeilnehmerInnen senden Tweets anstelle von Handmeldungen).

WordPress – gratis – Webblogverwaltung, zum Beispiel zur Verwaltung dieses Blogs.

Facebook – gratis – Soziales Netzwerk. Ohne Verwendung im Seminar, aber da alle Teilnehmer eh bei Facebook sind..

Whiteboard – gratis – Whiteboard Software mit Gemeinschaftsbearbeitungsmodus, nur zu Testzwecken.

AnyConnect – gratis – VPN-Software zur Nutzung des Uni-Netzes.

SchoolPad – gratis – Klassenverwaltung, nur zu Testzwecken, da die TeilnehmerInnen angehende Lehrkräfte sind.

TeacherPal – gratis – Terminplaner für Lehrkräfte, nur zu Testzwecken, da Teilnehmer angehende Lehrkräfte.

3D Brain – gratis – Dreidimensionale Darstellung der Gehirnstrukturen, wird beim Thema Neurodidaktik genutzt.

PSE HD – gratis – Periodensystem der Elemente mit vielen Zusatzinfos, interessant für Lehrkräfte im Bereich Chemie, Biologie, im Seminar eher zu Testzwecken.

Molecules – gratis – Moleküldarstellung, interessant für Lehrkräfte im Bereich Chemie, Biologie, im Seminar eher zu Testzwecken.

Quick Graph – gratis – Mathematiktool, Darstellung von Funktionen und Graphen, interessant für Lehrkräfte im Bereich Mathematik, Physik, im Seminar eher zu Testzwecken.

FOM Statistik – gratis – Nachschlagewerk Grundbegriffe der Statistik, im Seminar eher zu Testzwecken.

Google Earth – gratis – Kartenmaterial, zur privaten Nutzung.

Berufe.TV – gratis – Tool der Arbeitsagentur mit Infofilmen zu jedem Ausbildungsberuf, relevant für unsere angehenden Berufsschullehrkräfte.

ZDF Mediathek – gratis – Die Mediathek des ZDF.

Tagesschau – gratis – Die Tagesschau.

Radio.de – gratis – Eine Vielzahl von Radiosendern aus aller Welt.

Scan – gratis – QR Code Scanner, nette Spielerei.

barcoo – gratis – Barcode Scanner mit Hintergrundinformationen zum Produkt, interessant für Lehrkräfte aus dem Bereich Gesundheit/Pflege und Nahrung/Hauswirtschaft, im Seminar eher zu Testzwecken.

DB Navigator – gratis – Reiseauskunft der Deutschen Bahn, damit alle pünktlich ins Seminar kommen🙂.

Navi S-Bahn München – gratis – Live S-Bahnfahrplan München, damit die Dozenten die Standardausrede der Studierenden mal wieder ein S-Bahn-Schaden kontrollieren können😉.

MVG Fahrinfo – gratis – Fahrplanauskunft der Münchner Verkehrsbetriebe.

FlightRadar24 – gratis – Live Radar des internationalen Flugverkehrs, nette Spielerei.

Niederschlag – gratis – Live Wetterbilder.

PM Planetarium – gratis – Sterne, Planeten und Sternbilder identifizieren, nette Spielerei.

Dieser Beitrag wurde unter Methodik, Technik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu App Grundausstattung

  1. Christian Kimnach schreibt:

    Die App´s sind eine der großen Stärke des iPad´s. Schnell und einfach zu bekommen, leicht zu bedienen. Hat man erstmal eins gedownloaded, speichert es Appel und man kann es bei Deinstallation jederzeit einfach wieder über den Appstore installieren. Es bleibt gekauft. Praktisch! Sie sind auch kinderleicht zu verstehen.
    Pages ist lange nicht so komplex wie Word, dennoch absolut brauchbar und einfach in der Handhabung.Der Kalender hilft super bei der Tages-, Wochen- oder Monatsplanung, inklusive Erinnerung. Die Browser funktionieren wie am PC. Eine lange Gewöhnungspahse habe ich nicht gebraucht.
    Bisher empfinde ich es immer noch gruselig, dass Appel alle Daten von mir speichert. Ich bin der gläserne User. Die iCloud wird das wohl eher noch potenzieren. Aber daran muss ich mich wohl gewöhnen. Das iPad macht nämlich Spass.

  2. Marina schreibt:

    Musste auch feststellen, dass die Apps wirklich sehr nützlich sind. Gerade der Organzier ist eine großartige Sache. Es gibt fast für alles eine App, Anatomie, Pharmakologie und viele verschiedene Lerninhalte kann man mit den unterschiedlichsten Apps lernen und üben. Leider schützt mich keine App vor Rechtschreibfehlern naja…

    Übrigens: Mit der App „Weichnachts-Bäckerei“ ist man bestens für den Plätzchenmarathon zu Weihnachten gewappnet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s